Suche

Inhalt

Die Reginhard-Schule

Rund um die Schule

Dicht an der Grenze zum Wedding/Mitte liegt die Reginhard-Schule in Berlin Reinickendorf.

Zur Zeit werden hier ca. 410 Kinder von 35 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet.

Unsere Hortkinder werden von 12 Erzieherinnen und Erziehern betreut. Frau Manuela Liedgens ist die Koordinatorin in der ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort).

Als erstes haben Sie möglicherweise unsere Sekretärin Frau Brune kennen gelernt.

Frau Antje Mikolajski, unsere Schulleiterin oder Frau Christiane Tews, die komm. Konrektorin, sind Ihnen vielleicht auch schon begegnet.

Unser Hausmeister ist Herr Eisenblätter.

Wie es sich für eine internationale Schule in Berlin gehört, werden bei uns Kinder aus ca. 45 verschiedenen Herkunftsnationen unterrichtet. Unsere gemeinsame Sprache ist natürlich Deutsch.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir gut zu erreichen, aber dies ist für unsere Kinder nicht wichtig, sie kommen zu Fuß zu ihrer Schule, die mitten in ihrem Wohngebiet liegt. Der Schulweg ist mit Zebrastreifen gesichert.


Unser Leitbild

Im Lauf der letzten Jahre hat die Reginhard-Grundschule einige leitende Prinzipien aufgestellt, die von allen im täglichen Schulleben beachtet und befolgt werden sollen. Sie ergeben sich einerseits aus den allgemeinen Zielen, alle Kinder bestmöglich zu fördern und hierfür ein angenehmes Schulklima zu schaffen, andererseits aus der Unzufriedenheit mit dem unkontrollierten und teilweise aggressiven Umgang mancher Schüler untereinander. Hiervon werden auch andere mit hineingezogen, und das Befinden aller und die Bedingungen für Arbeiten und Lernen können erheblich beeinträchtigt werden.
Damit jeder gerne in unsere Schule geht und sich alle in unserer Schule wohlfühlen, sollen die folgenden Grundsätze von allen geachtet und konsequent befolgt werden:


Wir respektieren die Vielfalt.
Wir gehen ohne Gewalt miteinander um.
Rechte und Pflichten gelten für alle.
Wir helfen uns gegenseitig.
Die Schule ist offen für viele Partner.
Unsere Schule wird immer schöner.


Alle Kinder und Erwachsenen an der Schule sollen mit Aufmerksamkeit und freundlichem Nachdruck konsequent auf die Verwirklichung dieser Prinzipien drängen. Oft ist es aber aussichtslos, tägliche Stress-Situationen mit Hilfe solcher allgemeinen Appelle zu meistern. Wir versprechen uns bessere Realisierungsmöglichkeiten im Zusammenspiel mit unserem Schulprogramm „Schule vital“.




Zum Seitenanfang springen