Suche

Inhalt

Der Bewegungs-Club

Bewegungs-Club

Ziel: Abbau von Entwicklungsverzögerungen, Trainieren von Bewegungen, die das logische Denken und die Konzentrationsfähigkeit fördern, z. B. Koordinationsübungen, Gleichgewichtsübungen, Lernübung, z. B. Zahlen- und Wortspiele, kleine Lese- und Rechenübungen

Inhalt: Verbindung von Lerninhalten mit Bewegung

Teilnehmer*innen: 2 Gruppen à 8 Kinder aus den Lerngruppen

Dauer: wöchentlich jeweils 45 Minuten pro Gruppe

·       Keine Sportkleidung notwendig – Übungen auf Socken möglich

·       Treffpunkt vor der Aula

·       Kinder kommen und gehen selbständig zur Gruppe

In Absprache mit den Klassenlehrer*innen und Erzieher*innen werden die Kinder ausgewählt. Der Bewegungsclub ist ein Angebot für Kinder mit Entwicklungsbedarfen in den Bereichen:

·       Konzentration

·       Koordination

·       logisches Denken

·       Fein- und Grobmotorik

·       und/oder für Kinder mit einem erhöhtem Bewegungsdrang

Zusätzlich wird sich das ETEP-Team der Schule regelmäßig austauschen. Diese Runde ist auch für alle interessierten Pädagog*innen offen und für den Transfer der ETEP-Inhalte in den Schulalltag zuständig. Dabei werden die entwicklungspädagogischen Inhalte visualisiert, um im Schulgeschehen präsent zu sein.


Zum Seitenanfang springen